GLOBALE DATENSCHUTZRICHTLINIE

Datum des Inkrafttretens: September 2022

Bei Wahl nehmen wir den Schutz der Daten unserer Nutzer, Kunden und vertrauenswürdigen Partner sehr ernst. Der Schutz und die Sicherheit der Daten, die Sie uns anvertrauen, sind uns sehr wichtig. Wir haben die folgenden globalen Datenschutzrichtlinien erstellt, einschließlich unserer Cookie-Richtlinie, die hier durch Bezugnahme aufgenommen wird (wir bezeichnen diese Richtlinien als unsere „Datenschutzrichtlinie“ oder „Richtlinie“). Von allen Personen, zu deren Aufgaben die Verarbeitung personenbezogener Daten in unserem Namen gehört, wird erwartet, dass sie die Daten durch Einhaltung dieser Richtlinie schützen. Diese Richtlinie soll die Anforderungen weltweit erfüllen, einschließlich der Anforderungen in Nordamerika, Südamerika, Europa, Asien-Pazifik (einschließlich Japan und Singapur) und anderen Rechtsordnungen.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diese Richtlinie sorgfältig zu lesen, bevor Sie auf unsere Websites zugreifen oder einen unserer anderen Dienste nutzen. Durch den Zugriff auf oder die Nutzung unserer Online-Dienste, wie z. B. unserer Websites, oder durch die elektronische Kommunikation mit uns, auch über unsere Websites, erklären Sie sich mit der Erfassung, Verwendung, Offenlegung und sonstigen Handhabung Ihrer Daten gemäß der zu diesem Zeitpunkt geltenden globalen Datenschutzrichtlinie einverstanden. Diese Richtlinie ist ein Vertrag zwischen Ihnen und Wahl und ist, wie jeder andere Vertrag, eine rechtliche Vereinbarung.  Wenn Sie mit den Bedingungen dieser Richtlinie nicht einverstanden sind, sollten Sie unsere Websites oder unsere anderen Dienste nicht nutzen oder darauf zugreifen.

 

Wir können diese Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren und empfehlen Ihnen, sie jedes Mal zu überprüfen, wenn Sie mit uns, unseren Websites und anderen Diensten interagieren.

·      Was ist in dieser Richtlinie abgedeckt?

·      Was ist in dieser Richtlinie nicht abgedeckt?

·      Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen

·      Arten von personenbezogenen Daten, die wir sammeln

·      Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

·      Wie wir Ihre Daten weitergeben

·      Cookies und Online-Tracking-Technologien

·      Ihre Kontrollen und Wahlmöglichkeiten

·      Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren

·      Internationale Datenübermittlung

·      Personenbezogene Daten und Sicherheit von Kindern

·      Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

·      Kalifornischer Datenschutzhinweis für Verbrauchere

·      EU- und britische Gebietsansässige

·      Brasilianische Gebietsansässige

·      Andere gerichtsspezifische Kontakte und Rechte

·      Kontakt

Was ist in dieser Richtlinie abgedeckt?

Diese Datenschutzrichtlinie erklärt, wie die Wahl Clipper Corporation und ihre Tochtergesellschaften („Wahl“ oder „Wir“) Ihre personenbezogenen Daten sammeln, verwenden, weitergeben, aufbewahren und schützen.  Diese Tätigkeiten werden manchmal als „Verarbeitung“ bezeichnet. Sie enthält auch wichtige Informationen über Ihre Rechte und wie Sie sich in Bezug auf unsere Datenschutzpraktiken mit uns in Verbindung setzen können. Sofern wir Ihnen nichts anderes mitteilen, gilt diese Datenschutzrichtlinie immer dann, wenn Sie auf einen unserer Dienste zugreifen, einschließlich der Websites und Anwendungen, auf denen diese Richtlinie veröffentlicht ist („Websites“).  Einige davon sind hier aufgeführt.  Dies gilt auch, wenn Sie uns Texte, E-Mails oder andere elektronische Nachrichten senden, mit uns oder unserer Werbung über Dienste Dritter interagieren und mit uns offline kommunizieren, z. B. telefonisch, schriftlich oder persönlich.

Wir befolgen diese Datenschutzrichtlinie in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen der Orte, an denen wir tätig sind. In einigen Fällen können wir zusätzliche Datenschutzhinweise für bestimmte Produkte, Praktiken oder Regionen zur Verfügung stellen. Diese Hinweise sind in Verbindung mit dieser Richtlinie zu lesen.

Was ist in dieser Richtlinie nicht abgedeckt?

Diese Richtlinie gilt nicht für Informationen, die von anderen Unternehmen oder Dritten gesammelt oder verwendet werden. Sie haben ihre eigenen Datenschutzrichtlinien, die Sie lesen sollten, um zu erfahren, wie Ihre Daten behandelt werden. Zum Beispiel verlinken wir manchmal Websites oder Dienste, die von anderen Unternehmen betrieben werden, oder bieten Zugang zu ihnen. Diese Websites und Dienste werden von dieser Richtlinie nicht abgedeckt, und wir sind nicht für die Praktiken anderer Unternehmen verantwortlich. Sie sollten auch bedenken, dass, wenn Sie mit uns über einen Dritten kommunizieren (z. B. Facebook), dieser Dritte ebenfalls Ihre Daten erfassen kann. Unsere Datenschutzrichtlinie gilt für die von uns erfassten Daten, und die Datenschutzrichtlinie des Dritten gilt für die von ihm erfassten Daten, selbst wenn wir und der Dritte identische Daten erfassen. 

Wie wir personenbezogenen Daten schützen

Wir wissen, dass Sie darauf vertrauen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten schützen. Wir nehmen dieses Vertrauen ernst und unterhalten die notwendigen und angemessenen physischen, elektronischen und verfahrenstechnischen Sicherheitsvorkehrungen, die den Industriestandards entsprechen, um die Privatsphäre, die Genauigkeit und die Zuverlässigkeit der personenbezogenen Daten zu schützen und sie vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Aneignung, Exfiltration, Veränderung und Zerstörung zu schützen.  

Um uns bei der Bereitstellung, Wartung, dem Schutz und der Verbesserung unserer Websites und anderer Dienste zu unterstützen, geben wir Informationen an unsere Partner, Anbieter und vertrauenswürdigen Organisationen (unsere „Dienstanbieter“) weiter. Bestimmte unserer Dienstanbieter können in unserem Auftrag Informationen in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen, dieser Richtlinie und allen anderen angemessenen Vertraulichkeits-, Sicherheits- oder anderen Anforderungen, die wir für angemessen halten, verarbeiten. Unsere Dienstleister haben nur Zugang zu den Informationen, die sie zur Erfüllung ihrer Vereinbarungen mit uns benötigen. Wir ergreifen auch angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass unsere Dienstanbieter die Informationen schützen, auf die sie im Rahmen ihrer Beziehung zu uns zugreifen können. Wenn Wahl feststellt, dass ein Dienstanbieter Informationen unrechtmäßig verwendet oder offenlegt, werden wir wirtschaftlich angemessene Schritte unternehmen, um diese unrechtmäßige Verwendung oder Offenlegung zu beenden oder zu korrigieren.

Informationen zu den Dienstanbietern, mit denen wir zusammenarbeiten, finden Sie hier. Diese Liste kann sich im Laufe der Zeit ändern, und wir werden uns bemühen, sie auf dem neuesten Stand zu halten.

Es ist uns wichtig, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind. Obwohl wir versuchen, die in unserem Besitz befindlichen Daten zu schützen und für den Schutz der Daten, die wir unseren Dienstanbietern zur Verfügung stellen, Sorge zu tragen, ist kein Sicherheitssystem perfekt und wir können nicht garantieren, dass Ihre Daten unter allen Umständen sicher bleiben. Bitte tragen Sie Ihren Teil dazu bei, dass wir Ihre Daten sicher aufbewahren können. Sie sind für die Wahrung der Vertraulichkeit Ihres Passworts und Ihres/r Website-Kontos/Konten sowie für alle Aktivitäten verantwortlich, die unter Ihrem Passwort oder Website-Konto stattfinden. Wahl behält sich ausdrücklich das Recht vor, Ihren Zugang zu den Websites und jeden Vertrag, den Sie mit Wahl im Zusammenhang mit den Websites geschlossen haben, zu kündigen, wenn wir erfahren oder den Verdacht haben, dass Sie Ihre Website-Kontodaten oder Ihr Passwort an einen unbefugten Dritten weitergegeben haben.

Arten von personenbezogenen Daten, die wir sammeln

Wir erfassen drei Arten von Kategorien personenbezogener Daten: (1) Informationen, die Sie uns geben; (2) Informationen, die automatisch von Ihrem Browser oder Gerät kommen; und (3) Informationen aus Drittquellen.  Manchmal erheben wir Daten, um eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zu erfüllen, und diese Erhebung kann gegebenenfalls obligatorisch sein. Die spezifischen Informationen, die wir über Sie sammeln, hängen von einer Vielzahl verschiedener Faktoren ab, darunter Ihre Anfragen und Genehmigungen, Ihre Interaktion mit uns und unseren Websites, Ihre Kommunikation mit uns, ob Sie ein Konto haben und Ihr Kaufverhalten.

 

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

  • Kontoeröffnung und Profil: Wir fragen Sie nach Ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrem Benutzernamen, Ihrem Passwort, Ihrer Postanschrift/Lieferadresse, Ihrer Wunschliste, Ihrer Telefonnummer, Ihrer Faxnummer sowie nach weiteren Informationen, wie z. B. Ihrer Bestellhistorie oder herunterladbaren Produkten.
  • Produktregistrierung: Wenn Sie ein Produkt registrieren, fragen wir Sie nach Ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrem Alter, Ihrem Geschlecht, Ihrer Postanschrift, dem Produktnamen, dem Preis, dem Datum und dem Geschäft, in dem Sie das Produkt gekauft haben.
  • Supportanfragen: Um Ihnen den bestmöglichen Support bieten zu können, bitten wir Sie um Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und alle anderen Informationen, die uns helfen können, Ihre Anfrage zu bearbeiten.
  • Preisausschreiben, Wettbewerbe und andere Werbeaktionen: Wir bitten um verschiedene Arten von Informationen für verschiedene Gewinnspiele, Wettbewerbe und andere Werbeaktionen. In Ländern, in denen dies erlaubt ist, fragen wir Sie beispielsweise nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Adresse und Ihrem Geburtstag sowie nach Bildern und Videos, die Sie uns zur Verfügung stellen möchten.    
  • Wahl-Botschafter-Programm: Wenn Sie sich entscheiden, als einer unserer Botschafter mit uns zusammenzuarbeiten, teilen Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, die Nummer Ihrer Berufszulassung und das Bundesland, in dem Sie zugelassen sind, mit.
  • Messen: Im Zusammenhang mit Messen können Sie uns Informationen zukommen lassen, damit wir Sie über Wahl-Produkte und -Dienstleistungen informieren können, die für Sie von Interesse sein könnten. Zu diesen Informationen gehören Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Angaben zu Ihrer Beschäftigung und Informationen über Ihre Präferenzen.
  • Direkte Einkäufe von Händlern: Unsere Händler stellen uns Informationen über die von ihnen gekauften Artikel, die Zahlungsmethode und die damit verbundenen Informationen, Rechnungs- und Versandinformationen, Telefonnummern und E-Mails zur Verfügung.
  • Online-Einkäufe:  Wenn Sie einen Kauf auf einer unserer E-Commerce-Websites tätigen, werden Ihre Zahlungsinformationen (z.B. Debit- und Kreditkartennummer und zugehörige Informationen), Rechnungs- und Versandinformationen sowie andere Kaufinformationen von unseren vertrauenswürdigen Dienstleistungsanbietern erfasst und verwaltet, die sich auf die sichere Erfassung und Verarbeitung von Kredit-/Debitkartentransaktionen und die Auftragsabwicklung spezialisiert haben. Wahl sammelt und speichert keine Zahlungsinformationen, die Sie bei einem Online-Einkauf angeben.
  • Anmeldung für Benachrichtigungen, E-Mails, Marketingnachrichten, Newsletter oder andere Mitteilungen: Ihren Namen, die von Ihnen angegebenen Kontaktinformationen und Ihre Präferenzen.

 

Automatisch erfasste Informationen

  • Cookies und ähnliche Technologien: Wir (oder unsere Dienstanbieter) verwenden Cookies und ähnliche Technologien (wie Cookies, Web Beacons, Links und andere Tracking-Technologien), um Ihren Browser oder Ihr Gerät zu identifizieren. Wir verwenden diese Technologien, um Informationen über Ihre Nutzung und Interaktion mit den Websites, unserer E-Mail-Korrespondenz, bestimmten Diensten von Drittanbietern, Client-Anwendungen und bestimmten anderen Online-Aktivitäten (einschließlich der von Ihnen besuchten Websites, Ihres Browsertyps, Ihres Betriebssystems und Ihrer Interaktionen mit unseren Inhalten und E-Mails) zu erfassen. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir diese Art von Technologien verwenden, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie besuchen.
  • Geräteinformationen: Wir erfassen gerätespezifische Informationen, wie z. B. Gerätetyp, Marke, Betriebssystem, Hardwareversion, Geräteeinstellungen, Datei- oder Softwaretyp und eindeutige Gerätekennungen. (Ein eindeutiger Gerätebezeichner oder „UUID“ ist eine automatisch zugewiesene Zeichenfolge, die zur Identifizierung eines Browsers, einer App oder eines Geräts verwendet werden kann, z. B. eine IMEI-Nummer auf einem Mobiltelefon. Sie können sich darin unterscheiden, wie dauerhaft sie sind, ob sie von den Benutzern zurückgesetzt werden können und wie auf sie zugegriffen werden kann). So erfahren wir, wie unsere Websites funktionieren, und können sie für Sie auf Ihrem jeweiligen Gerät verbessern.
  • Lokaler Speicher: Wir (und unsere Dienstanbieter) sammeln und speichern Informationen, einschließlich Ihrer Präferenzen, lokal auf Ihrem Gerät unter Verwendung des lokalen Speichers des Browsers und der Anwendungsdaten-Caches.
  • Informationen zur Protokolldatei: Wie die meisten anderen Online-Dienste erfassen und speichern wir automatisch bestimmte Informationen, wenn jemand unsere Websites besucht (auch Personen, die kein Konto haben), wie z. B.: Adresse, Browsertyp, Zugriffszeiten, Domänennamen, Betriebssystem, die verweisende(n) Webseite(n), besuchte Seiten, Standort, Mobilfunkanbieter, Geräteinformationen (einschließlich IDs), Suchbegriffe und Cookie-Informationen.

 

Von Dritten gesammelte Informationen
Wahl erfährt auch durch Informationen, die Sie öffentlich zugänglich machen, z. B. in einem sozialen Netzwerk, etwas über Sie. Bitte beachten Sie, dass alle Inhalte oder Informationen, die Sie Dritten in Bezug auf Wahl, Ihre Kommunikation mit Wahl oder die Nutzung der oder in Verbindung mit den Websites zur Verfügung stellen, möglicherweise nicht privat oder vertraulich sind und nicht der Verantwortung von Wahl unterliegen.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Um Ihre personenbezogenen Daten zu sammeln, zu verwenden oder weiterzugeben, müssen wir einen triftigen Grund haben. In einigen Ländern wie der Europäischen Union („EU“) wird dies als „rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung“ bezeichnet. Manchmal ist unsere rechtmäßige Grundlage, dass wir Sie um Ihre Erlaubnis gebeten haben, z. B. wenn Sie eine E-Mail abonnieren. Wir bitten Sie nicht immer um Ihre Erlaubnis, z. B. wenn Sie vernünftigerweise erwarten sollten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, oder wenn wir einen legitimen geschäftlichen Grund für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, aber nur, wenn dies nicht gegen das Gesetz oder Ihre Rechte verstößt. Manchmal wird dies auch als „legitimer Geschäftszweck“ bezeichnet.

Wir verarbeiten Informationen über Sie für einen oder mehrere unserer legitimen Geschäftszwecke. Zum Beispiel kann Wahl (und/oder unsere Dienstanbieter) Ihre Daten, soweit zulässig, verwenden, um:

  • Den Grund, aus dem Ihre Daten erhoben oder bereitgestellt wurden, zu erfüllen;
  • Ihre Identität zu überprüfen;
  • Betrug und anderen Straftaten aufzudecken und zu verhindern;
  • Bestellungen (d.h. Entgegennahme von Zahlungen, Bereitstellung von Updates, Versand und Bearbeitung von Problemen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Rückerstattungen und Rückgaben) zu erledigen;
  • Mitteilungen, Informationen oder Dienstleistungen und Werbeaktionen zu übermitteln;
  • Ihnen und anderen Nutzern Unterstützung zu gewähren;
  • Die Darstellung, Optimierung und Aufrechterhaltung der Sicherheit unserer Websites und anderer Dienste zu gewährleisten;
  • Die Registrierung, Pflege und Benachrichtigung über Ihr Website-Konto zu gewährleisten;
  • Anfragen der Strafverfolgungsbehörden und nach geltendem Recht oder Gerichtsbeschluss zu beantworten;
  • Die Forschung, Prüfung, Analyse und Entwicklung unserer Produkte, Websites und Dienstleistungen zu gewährleisten;
  • Ihnen die Teilnahme an interaktiven Funktionen auf unseren Websites zu ermöglichen; und,
  • Ihre Website-Erfahrung zu personalisieren und Ihnen Inhalte, Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die Ihren Interessen entsprechen, einschließlich gezielter Angebote auf unseren Websites, auf Websites von Drittanbietern und per E-Mail oder SMS (mit Ihrer Zustimmung, sofern gesetzlich vorgeschrieben).

Marketing-Kommunikation
Wir senden Ihnen nur dann Marketing-Kommunikationen zu, wenn Sie uns die Erlaubnis dazu erteilen. Denken Sie daran, dass wir Sie auch dann noch aus anderen Gründen kontaktieren können, wenn Sie unsere Marketing-Kommunikationen abbestellen.

Gezielte Werbung
Wenn Sie über ein Website-Konto verfügen oder Ihre Zustimmung gegeben haben, können wir Informationen, die wir über Sie haben, verwenden, um Ihnen relevante und gezielte Werbung über uns auf den Websites anderer Unternehmen, wie z. B. Facebook, Google oder Twitter, zu zeigen. Dies wird nicht geschehen, wenn es nach geltendem Recht nicht zulässig ist. In diesem Fall geben wir Ihre Daten in einem gehashten Format an eines dieser Unternehmen weiter, damit Sie unsere Werbung sehen, wenn Sie sich auf der Plattform dieses Anbieters befinden. In diesen Fällen sind wir gemeinsam mit diesen Unternehmen für die Verarbeitung verantwortlich, da wir gemeinsam die Zwecke und Mittel der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten festlegen.

Anonymisierte Informationen
Wir können aggregierte oder anonymisierte Daten (d. h. Daten, die keine Rückschlüsse auf einzelne Kunden zulassen) für unsere legitimen Geschäftszwecke verwenden, sofern dies zulässig ist.

Änderung des Zwecks
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, es sei denn, wir sind der Ansicht, dass wir sie für einen anderen Zweck verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn Sie eine Erklärung darüber erhalten möchten, wie die Verarbeitung für den neuen Zweck mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist, kontaktieren Sie uns.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie darüber informieren und die Rechtsgrundlage erläutern, die uns dies erlaubt. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung in Übereinstimmung mit den oben genannten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Wahl verkauft Ihre personenbezogenen Daten nicht und wird sie auch in Zukunft nicht verkaufen. Wir können Informationen über Sie, einschließlich personenbezogener Daten, an Tochtergesellschaften weitergeben, die dieser Richtlinie unterliegen oder die Praktiken anwenden, die mindestens so schützend sind wie die hier beschriebenen, oder an Dienstanbieter, mit denen wir Verträge abgeschlossen haben, die die vertrauliche Behandlung personenbezogener Daten vorschreiben und die Aufbewahrung, Verwendung oder Weitergabe personenbezogener Daten für andere Zwecke als die angegebenen Dienste untersagen. Wahl gibt ohne Ihre Zustimmung keine Informationen zu kommerziellen Zwecken weiter, außer wie in dieser Richtlinie beschrieben. Konkrete Beispiele dafür, wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, sind:

  • Innerhalb des Unternehmens von Wahl: Wir können personenbezogene Daten intern innerhalb des Unternehmens von Wahl sowie mit unseren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen austauschen. Die Mitarbeiter von Wahl können Zugang zu personenbezogenen Daten haben, wenn dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen und den Betrieb der Websites im Rahmen des normalen Geschäftsbetriebs erforderlich ist.
  • Dienstanbieter: Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Ausführung von Aufgaben in unserem Namen, wie z. B. der Ausführung von Bestellungen, der Auslieferung von Paketen, dem Versand von Post, der Analyse von Daten, der Bereitstellung von Marketingbewertungen, der Bereitstellung von Analyseinformationen, der Bearbeitung von Zahlungen und dem Hosting von Daten. Sie haben Zugang zu personenbezogenen Daten, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen, jedoch nicht für andere Zwecke. Weitere Informationen zu unseren Dienstanbietern finden Sie hier. Diese Liste kann sich im Laufe der Zeit ändern, und wir werden uns bemühen, sie auf dem neuesten Stand zu halten.
  • Unternehmensübertragungen: Wenn wir andere Unternehmen oder deren Vermögenswerte kaufen, unser Geschäftsvermögen verkaufen oder in einen Konkurs, eine Fusion, eine Übernahme, eine Umstrukturierung oder einen Verkauf von Vermögenswerten verwickelt sind, können Ihre Informationen, einschließlich aller von Wahl erfassten Kategorien personenbezogener Daten, zu den verkauften oder übertragenen Vermögenswerten gehören und anschließend von einem Dritten verwendet werden.
  • Rechtmäßige Anfragen und Sicherheit: Wir geben personenbezogene Daten frei, wenn wir der Meinung sind, dass es angemessen ist, um das Gesetz einzuhalten, um unsere Interessen zu schützen, um Betrug oder andere illegale Aktivitäten zu verhindern und um die Sicherheit von Personen zu schützen. Keine Bestimmung in dieser Richtlinie soll dazu dienen, Ihre rechtlichen Verteidigungsmöglichkeiten oder Einwände gegen eine Aufforderung zur Offenlegung Ihrer Daten durch einen Dritten, einschließlich einer Regierung, zu beschränken.
  • Geschäfts- und Marketingpartner: Wir können anonymisierte, aggregierte, nicht-personenbezogene Daten, die wir von den Websites erhalten, ohne Einschränkung an bestimmte vertrauenswürdige Geschäftspartner weitergeben. Wahl gibt keine nicht aggregierten oder nicht anonymisierten Informationen an diese dritten Geschäftspartner weiter.

Cookies und Online-Tracking-Technologien

Einige unserer Online-Dienste, einschließlich unserer Websites, verwenden Technologien wie Cookies, Web-Beacons, Geräte- oder andere Identifikatoren und lokale Speicherung, um ein nahtloses und sicheres Erlebnis zu bieten. Manchmal bezeichnen wir diese Funktionen als „Online-Tracking-Technologien“.  In unserer Cookie-Richtlinie gehen wir näher auf diese Technologien ein. Unsere Cookie-Richtlinie beschreibt auch Ihre Wahlmöglichkeiten und erklärt, wie Sie Ihre Einstellungen vornehmen können.

Ihre Kontrollen und Wahlmöglichkeiten

Wir bemühen uns, die von uns erfassten Daten transparent zu machen, denn wir möchten, dass Sie selbst entscheiden können, wie Ihre Daten verwendet werden. Sie haben die Wahl, welche personenbezogenen Daten Sie an uns weitergeben. Zum Beispiel:

  • Sie können auf die von Ihnen freigegebenen Daten zugreifen oder sie korrigieren.
  • Sie können Ihr Konto jederzeit löschen.
  • Wenn Sie uns Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, können Sie dieses Einverständnis zurückziehen oder einschränken, es sei denn, wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten für einen legitimen Geschäftszweck oder zur Einhaltung von Gesetzen.
  • Sie können entscheiden, ob Sie unsere Werbe- und Marketingmitteilungen erhalten möchten oder nicht.
  • Je nachdem, wo Sie wohnen, können Sie auch verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, Ihnen eine Kopie dieser Daten zukommen lassen, bestimmte Arten der automatischen Entscheidungsfindung ablehnen oder uns bitten, Ihre Daten nicht weiterzugeben.

Sie sollten wissen, dass Sie möglicherweise nicht auf alle unsere Dienste zugreifen können und dass einige unserer Dienste nicht in der Lage sind, Ihre Präferenzen zu berücksichtigen, wenn Sie uns nicht erlauben, Ihre personenbezogenen Daten zu erfassen, oder Ihre Zustimmung zurückziehen. Wir teilen Ihnen mit, ob die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten obligatorisch ist, damit Sie eine fundierte Entscheidung über Ihre Teilnahme treffen können. 

Sie können jederzeit die Ausübung Ihrer Rechte beantragen, indem Sie uns unter privacy@wahlclipper.com kontaktieren. Unter bestimmten Umständen können wir Sie um Ihre Mithilfe bitten, damit wir Ihre Anfrage beantworten können. Sollte Ihr Antrag, aus welchen Gründen auch immer, abgelehnt werden, teilen wir Ihnen die Gründe mit.

Wie Sie auf Ihre Daten zugreifen, sie korrigieren oder löschen können
Wenn Sie auf die von uns erfassten personenbezogenen Daten zugreifen möchten, können Sie eine Anfrage unter privacy@wahlclipper.com oder über unsere Allgemeinen Kontaktinformationen stellen. Sie können auch beantragen, die Verwendung dieser Informationen einzuschränken oder zu begrenzen, sie zu löschen oder sogar Informationen in einem leicht zugänglichen Format anzufordern. In diesem Fall, sind bestimmte Funktionen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Zugang zu den Websites, möglicherweise nicht mehr verfügbar. Bitte beachten Sie, dass die Aufforderung zur Löschung Ihrer Daten, selbst wenn sie befolgt wird, nicht unbedingt eine vollständige oder umfassende Entfernung dieser Inhalte oder Daten gewährleistet, da entfernte Daten in Sicherungskopien erhalten bleiben können.

Für den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung anderer Rechte) müssen Sie keine Gebühr entrichten. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet, wiederholend oder übertrieben ist. Alternativ können wir uns unter diesen Umständen auch weigern, Ihrer Anfrage nachzukommen.

Wie Sie unsere Marketing-Kommunikationen abbestellen können
Nutzer können sich gegen den Erhalt bestimmter Mitteilungen von Wahl entscheiden, indem sie das Abmeldeverfahren befolgen (das in diesen Mitteilungen beschrieben wird), ihre Kontoeinstellungen ändern oder uns über die unten angegebenen Kontaktinformationen kontaktieren. Es kann einige Zeit dauern, bis diese Anfragen bearbeitet werden. Bestimmte produkt- und websitebezogene Mitteilungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verifizierung von Konten, Änderungen oder Aktualisierungen von Funktionen der Websites oder technische und Sicherheitshinweise sind nicht optional.

 

Wie Sie gezielte Werbung ablehnen können
Sie können sich unter http://www.aboutads.info/choices/ von der Online-Werbung abmelden. Sie können das Tracking auch einschränken, indem Sie Cookies in Ihrem Webbrowser deaktivieren. Wenn wir Ihre Daten für Direktmarketingzwecke verwenden, können Sie jederzeit Widerspruch einlegen, indem Sie das Abmeldeverfahren in solchen Mitteilungen befolgen oder Ihre Kontoeinstellungen ändern. Sie können auch gezielte Werbung von vielen Werbenetzwerken und Partnern steuern. Wenn Sie nicht an unserem Google AdWords Remarketing teilnehmen möchten, können Sie dies über den Ads Preferences Manager von Google deaktivieren. Sie können die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auch deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite von Google Ads unter Google Advertising Choices besuchen. Um zu erfahren, wie Sie Ihre Interaktionen mit den Cookies von Wahl und anderen Online-Tracking-Technologien steuern können, besuchen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

 

Unsere Antwort
Wir versuchen, alle berechtigten Anfragen innerhalb von 30 Tagen zu beantworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihr Antrag besonders komplex ist oder Sie mehrere Anträge gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und Sie auf dem Laufenden halten.

Es kann sein, dass wir bestimmte Informationen von Ihnen anfordern müssen, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung Ihrer anderen Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um zu gewährleisten, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die nicht berechtigt sind, sie zu erhalten. Wir können uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie um weitere Informationen in Bezug auf Ihre Anfrage zu bitten, damit wir schneller reagieren können.

 

Nicht verfolgen
Wahl verwendet derzeit kein Verfahren zur automatischen Beantwortung von „Do Not Track“-Signalen (DNT), die von Webbrowsern, mobilen Geräten oder anderen Mechanismen gesendet werden. Gemäß den Branchenstandards können Dritte möglicherweise Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, über Ihre Online-Aktivitäten im Laufe der Zeit und über verschiedene Websites oder Online-Dienste hinweg sammeln, wenn Sie Websites nutzen.

 

Nichtdiskriminierung
Wir werden Sie nicht diskriminieren, wenn Sie eines Ihrer Rechte oder Ihre Wahlmöglichkeiten wahrnehmen, auch nicht, wenn Sie dies nach geltendem Recht tun, es sei denn, dies ist anderweitig zulässig oder notwendig. Wir werden Ihnen beispielsweise keine Waren oder Dienstleistungen in einem anderen Umfang oder einer anderen Qualität anbieten, Ihnen nicht vorschlagen, dass Sie einen anderen Preis oder Tarif für Waren oder Dienstleistungen oder ein anderes Niveau oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen erhalten, Ihnen keine Waren oder Dienstleistungen verweigern oder Ihnen andere Preise oder Tarife für Waren oder Dienstleistungen in Rechnung stellen, auch nicht durch die Gewährung von Rabatten oder anderen Vergünstigungen oder die Verhängung von Bußgeldern.

Falls zulässig, können wir bestimmte, zulässige finanzielle Anreize anbieten, die zu unterschiedlichen Preisen, Tarifen oder Qualitätsniveaus führen können. Der Anreiz muss in einem angemessenen Verhältnis zu dem Wert stehen, den Ihre personenbezogenen Daten für uns haben, und schriftliche Bedingungen enthalten, die die wesentlichen Aspekte des Programms beschreiben. Die Teilnahme an einem finanziellen Anreizprogramm erfordert Ihr vorheriges Einverständnis, das Sie jederzeit widerrufen können.

Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren

Wir bewahren die von uns erfassten Daten im Allgemeinen nur so lange auf, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erfasst wurden, erforderlich ist, um unsere vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen oder wie es das Gesetz verlangt. Nach der Beendigung oder Deaktivierung eines Website-Kontos können wir Ihre Daten und Inhalte entweder für einen wirtschaftlich angemessenen Zeitraum zu Sicherungs-, Archivierungs- und Prüfungszwecken aufbewahren oder Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen eines Datenaufbewahrungsplans und unserer Cyber-Hygiene-Richtlinien aus unseren Systemen löschen. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten auch, wenn sie für einen der oben genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

Internationale Datenübermittlung

Die Daten, die Wahl über Sie sammelt, können außerhalb Ihres Heimatlandes oder in einem Land mit anderen und weniger schützenden Datenschutzgesetzen übertragen, verarbeitet, gepflegt und abgerufen werden. Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) oder in einer anderen Region befinden, in der andere Gesetze gelten als in den Vereinigten Staaten, und Sie uns erlauben, Informationen über Sie zu sammeln, beachten Sie bitte, dass Wahl (und/oder unsere Dienstanbieter) diese Informationen in die Vereinigten Staaten übertragen, verarbeiten und speichern kann/können. Nach der Übermittlung Ihrer Daten können Sie möglicherweise keine Rechtsmittel mehr nach Ihrem lokalen Recht einlegen.

Personenbezogene Daten und Sicherheit von Kindern

Trotz der Sicherheits- und Datenschutzkontrollen von Wahl können wir nicht garantieren, dass die Websites gänzlich frei von illegalem, beleidigendem oder anderweitig unangemessenem Material sind oder dass Sie bei der Nutzung der Websites nicht auf unangemessenes oder illegales Verhalten anderer Nutzer stoßen werden. Sie können Wahl helfen, indem Sie uns jeden unerwünschten Kontakt melden, indem Sie die unten stehenden Informationen nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten.

Kinder und Jugendliche unter sechzehn (16) Jahren dürfen unsere Websites nicht nutzen und keine Informationen dort bereitstellen. Wir löschen unverzüglich alle Informationen, von denen wir erfahren, dass sie von einem Kind unter sechzehn (16) Jahren stammen oder ein Kind betreffen. Bitte benachrichtigen Sie uns unter privacy@wahlclipper.com, wenn wir möglicherweise Daten von oder über ein Kind unter sechzehn (16) Jahren gesammelt haben.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Richtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Die jeweils aktuelle Version dieser Richtlinie regelt die Verwendung Ihrer Daten und ist auf unseren Websites zu finden. Wir werden Sie über wesentliche Änderungen dieser Richtlinie informieren, indem wir eine Mitteilung auf den Websites veröffentlichen, mit Ihnen über die Dienste kommunizieren oder Ihnen eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden. 

Kalifornischer Datenschutzhinweis für Verbraucher

Dieser Datenschutzhinweis für Verbraucher in Kalifornien ergänzt die in unserer Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen und gilt ausschließlich für in Kalifornien ansässige Personen („Verbraucher“ oder „Sie“). Wir verabschieden diese Richtlinie, um das kalifornische Datenschutzgesetz von 2018 („CCPA“), den California Privacy Rights Act („CPRA“) und andere kalifornische Datenschutzgesetze einzuhalten. Alle Begriffe, die im CCPA oder CPRA definiert sind, haben dieselbe Definition in diesem kalifornischen Datenschutzhinweis für Verbraucher.

Gesammelte Informationen
Wir sammeln Informationen, die einen bestimmten Verbraucher oder ein bestimmtes Gerät identifizieren, sich auf sie beziehen, auf sie verweisen, sie beschreiben oder mit ihnen in Verbindung gebracht werden können, oder die unmittelbar direkt oder indirekt mit ihnen in Verbindung gebracht werden können („personenbezogene Daten“). Insbesondere haben wir in den letzten 12 Monaten die folgenden Kategorien von Informationen gesammelt.

  1. Persönliche Identifikatoren  (dazu gehören Ihr Name, Ihr Alias, Ihre Postanschrift, Ihre eindeutige persönliche Kennung, Ihre Online-Kennung, Ihre IP-Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Kontoname, Ihre Sozialversicherungsnummer, Ihre Führerscheinnummer, Ihre Reisepassnummer oder andere ähnliche Identifikatoren);
  2. Personenbezogene Datenkategorien, die im kalifornischen Gesetz über Kundendaten, Cal. Civ. Code § 1798.80(e)  aufgeführt sind (dazu können Name, Unterschrift, Sozialversicherungsnummer, körperliche Merkmale oder Beschreibung, Adresse, Telefonnummer, Reisepassnummer, Führerschein- oder Personalausweisnummer, Nummer der Versicherungspolice, Ausbildung, Beschäftigung, beruflicher Werdegang, Bankkontonummer, Kreditkartennummer, Debitkartennummer oder andere finanzielle, medizinische oder Krankenversicherungsinformationen gehören);
  3. Geschützte Klassifizierungsmerkmale nach kalifornischem oder bundesstaatlichem Recht (dazu können Alter, Rasse, Staatsangehörigkeit, Religion oder Glaube, Familienstand, Gesundheitszustand, körperliche oder geistige Behinderung, Geschlecht, Veteranen- oder Militärstatus gehören);
  4. Kommerzielle Informationen (dazu können Aufzeichnungen über gekaufte, erworbene oder in Erwägung gezogene persönliche Gegenstände, Produkte oder Dienstleistungen oder andere Kauf- oder Verbrauchsgewohnheiten gehören);
  5. Biometrische Daten (dazu können Sprachaufzeichnungen, Fingerabdrücke, Tastendruckmuster und -rhythmen gehören; unsere Erfassung dieser Datenkategorie beschränkt sich jedoch auf Fotos und freiwillig zur Verfügung gestellte Videos, wie z. B. beim Mann des Jahres von Wahl, sowie auf die Technologie zur Augenverfolgung; wir erfassen keine sensorischen oder biometrischen Daten im Sinne anderer Gesetze, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Illinois Biometric Information Privacy Act)
  6. Internet- oder ähnliche Netzwerkaktivitäten (dazu können der Browserverlauf, der Suchverlauf, Informationen über Ihre Interaktion mit einer Website, App oder Werbung gehören);
  7. Geolokalisierungsdaten (alle Informationen, die dazu dienen, Ihren physischen Standort zu identifizieren);
  8. Sensorische Daten (dazu können akustische, elektronische, visuelle, thermische, olfaktorische oder ähnliche Informationen gehören);
  9. Berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen (dazu kann der aktuelle oder frühere beruflichen Werdegang gehören);
  10. Rückschlüsse aus anderen persönlichen Informationen (dazu kann ein Profil gehören, das die Vorlieben, Eigenschaften, Verhaltensweisen und Einstellungen einer Person widerspiegelt).

Für die Zwecke dieses Abschnitts umfassen personenbezogene Daten keine öffentlich zugänglichen Informationen, anonymisierte oder zusammengefasste Verbraucherinformationen oder Informationen, die vom Anwendungsbereich des CCPA und CPRA ausgeschlossen sind, wie z. B.: (1) Gesundheits- oder medizinische Informationen, die unter den Health Insurance Portability and Accountability Act von 1996 („HIPAA“) und den California Confidentiality of Medical Information Act („CMIA“) fallen, oder klinische Studiendaten; oder (2) personenbezogene Daten, die unter sektorspezifische Gesetze fallen, einschließlich des Fair Credit Reporting Act („FCRA“), des Gramm-Leach-Bliley Act („GLBA“), des California Financial Information Privacy Act („FIPA“) und des Driver’s Privacy Protection Act von 1994.

Mitteilung über finanzielle Anreize
Wir können Verlosungen, Wettbewerbe oder andere ähnliche Werbekampagnen anbieten. Wenn Sie sich anmelden oder registrieren, bitten wir Sie in der Regel um Informationen, die oben beschrieben sind. Da diese Kampagnen die Erhebung personenbezogener Daten beinhalten, könnten sie nach kalifornischem Recht als ein Programm mit „finanziellen Anreizen“ ausgelegt werden. Der Wert Ihrer personenbezogenen Daten für uns steht im Zusammenhang mit dem Wert der kostenlosen oder ermäßigten Produkte oder Dienstleistungen oder anderer Vorteile, die Sie erhalten oder die als Teil des jeweiligen Gewinnspiels, Wettbewerbs oder einer anderen Kampagne angeboten werden, abzüglich der Kosten, die mit dem Angebot dieser Produkte, Dienstleistungen und Vorteile für die Teilnehmer verbunden sind.

Sie können jederzeit von der Teilnahme an einem Gewinnspiel, Wettbewerb oder einer ähnlichen Werbekampagne zurücktreten, indem Sie uns kontaktieren oder die in den geltenden Regeln angegebene Methode verwenden.

Offenlegung personenbezogener Daten
Das Unternehmen Wahl hat in den letzten zwölf (12) Monaten keine personenbezogenen Daten verkauft. In den vergangenen zwölf (12) Monaten haben wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten an andere Mitglieder der Unternehmen von Wahl, an unsere Dienstleister und an Dritte weitergegeben, bei denen Sie zugestimmt haben, dass wir Ihre Daten weitergeben dürfen:

  • Identifikatoren
  • Kundenaufzeichnungen
  • Kommerzielle Informationen
  • Internet- oder andere Netzwerkaktivitäten
  • Geolokalisierungsdaten
  • Rückschlüsse aus personenbezogenen Daten.

Zweckbegrenzung urpose Limitation
Wir bemühen uns, Ihnen immer mitzuteilen, warum wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln. Wir möchten sicherzustellen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann erfassen, verwenden, speichern und weitergeben, wenn dies angemessen und vernünftigerweise notwendig ist, um diesen Zweck zu erreichen. Wir werden Sie über jede nicht damit zusammenhängende Bearbeitung informieren.

Ihre CCPA-Rechte und -Wahlmöglichkeiten
Der CCPA gibt den Einwohnern Kaliforniens bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogene Daten. Diese Rechte umfassen:

  • Zugang zu bestimmten Informationen und Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, uns zu fragen, welche personenbezogenen Daten wir in den letzten 12 Monaten über Sie gesammelt haben und wie wir diese Daten verwendet oder weitergegeben haben: (1) die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gesammelt haben; (2) die Kategorien der Quellen für die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gesammelt haben; (3) unseren geschäftlichen oder kommerziellen Zweck für die Sammlung dieser personenbezogenen Daten; (4) die Kategorien der Dritten, mit denen wir diese personenbezogenen Daten teilen; und (5) die spezifischen personenbezogenen Daten, die wir über Sie gesammelt haben.
  • Löschungsantrag. Sie haben das Recht, uns aufzufordern, alle personenbezogenen Daten zu löschen, die wir in den letzten 12 Monaten von Ihnen erhoben haben und die wir noch aufbewahren, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen. Sobald wir Ihre nachprüfbare Anfrage als Verbraucher (siehe unten) erhalten und bestätigt haben, löschen wir die betreffenden Informationen aus unseren Unterlagen, es sei denn, es liegt eine Ausnahme vor oder es ist für uns oder unsere Dienstleister aus folgenden Gründen erforderlich:  (1) die Transaktion abzuschließen, für die wir die personenbezogenen Daten erhoben haben, ein von Ihnen angefordertes Produkt oder eine Dienstleistung bereitzustellen oder Maßnahmen zu ergreifen, die im Rahmen unserer laufenden Geschäftsbeziehung mit Ihnen vernünftigerweise zu erwarten sind; (2) Sicherheitsvorfälle zu erkennen, uns vor böswilligen, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten zu schützen oder die für solche Aktivitäten Verantwortlichen zu verfolgen; (3) zur Einhaltung geltender staatlicher und bundesstaatlicher Vorschriften oder zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen oder zur anderweitigen internen Verwendung der personenbezogenen Daten auf rechtmäßige Weise; (4) zur Ermöglichung ausschließlich interner Verwendungszwecke, die in angemessener Weise mit den Erwartungen der Verbraucher auf der Grundlage Ihrer Geschäftsbeziehung zu uns in Einklang stehen; oder (5) für einen anderweitigen Zweck gemäß Cal. Civ. Code Section 1798-105(c)-(d) und geänderte Fassung.

Ausübung Ihrer CCPA-Rechte
Sie können innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten zweimal einen überprüfbaren Antrag auf Auskunft oder Datenübertragbarkeit stellen. Um die oben beschriebenen Rechte auf Auskunft, Datenübertragbarkeit und Löschung auszuüben, stellen Sie bitte einen überprüfbaren Antrag an uns, indem Sie uns entweder

Nur Sie selbst oder eine beim California Secretary of State registrierte Person, die Sie bevollmächtigt haben, in Ihrem Namen zu handeln, kann eine überprüfbare Verbraucheranfrage in Bezug auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten stellen. Wenn die Anfrage über einen Vertreter erfolgt, behalten wir uns das Recht vor, von Ihnen eine unterzeichnete Vollmacht oder eine Überprüfung der Identität des Vertreters zu verlangen, um die Privatsphäre der angeforderten personenbezogenen Daten zu schützen. Sie können auch im Namen eines Minderjährigen einen überprüfbaren Verbraucherantrag stellen.

Wenn Sie uns anrufen oder die oben angegebene Website besuchen, gelangen Sie zu dem Formular, mit dem Sie eine überprüfbare Anfrage stellen können. Aber im Allgemeinen muss Ihr überprüfbarer Antrag Folgendes enthalten:

  • Stellen Sie ausreichende Informationen zur Verfügung, die es uns ermöglichen, zu überprüfen, ob Sie die Person sind, über die wir personenbezogene Daten erfasst haben, oder ob Sie der bevollmächtigte Vertreter dieser Person sind und
  • Beschreiben Sie Ihre Anfrage so detailliert, dass wir sie verstehen, bewerten und beantworten können.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen die in einem Antrag auf Auskunft oder Datenübertragbarkeit angeforderten Informationen nicht zur Verfügung stellen oder einem Antrag auf Löschung nachkommen können, wenn wir Ihre Identität oder Berechtigung zur Stellung des Antrags nicht überprüfen und/oder nicht bestätigen können, dass sich die personenbezogenen Daten auf Sie beziehen. Wir versuchen, jeden unbefugten Zugriff auf Ihre Daten zu vermeiden. Wir behalten uns daher das Recht vor, zusätzliche Informationen von Ihnen anzufordern, um Ihre Anfrage zu überprüfen, bevor wir antworten. Alle Informationen, die uns im Rahmen einer überprüfbaren Kundenanfrage zur Verfügung gestellt werden, werden nur dazu verwendet, die Identität des Anfragenden oder seine Befugnis, die Anfrage zu stellen, zu überprüfen. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, solche Anfragen abzulehnen, wenn wir vernünftigerweise davon ausgehen, dass die Anfrage betrügerisch ist oder die Sicherheit der persönlichen Daten gefährdet. Wenn wir eine Anfrage ablehnen, werden wir Sie darüber informieren und die Gründe für die Ablehnung erläutern.

Format der Antwort und Zeitplan
Wir werden Sie innerhalb von zehn (10) Tagen nach Erhalt Ihrer Anfrage über deren Eingang informieren und Ihnen mitteilen, wie wir Ihre Anfrage bearbeiten werden. Wir bemühen uns, eine überprüfbare Verbraucheranfrage innerhalb von fünfundvierzig (45) Tagen nach ihrem Eingang zu beantworten. Sollten wir mehr Zeit für die Beantwortung benötigen, werden wir Sie schriftlich informieren und Ihnen den Grund und die Dauer der zusätzlichen Zeit mitteilen. Wenn Sie zum Beispiel ein Konto bei uns haben, werden wir unsere schriftliche Antwort an dieses Konto senden. Wenn Sie kein Konto bei uns haben, werden wir Ihnen unsere schriftliche Antwort nach Ihrer Wahl per Post oder auf elektronischem Wege zukommen lassen.

Alle von uns zur Verfügung gestellten Informationen beziehen sich nur auf den Zeitraum von zwölf (12) Monaten vor dem Eingang des überprüfbaren Verbraucherantrags. In der Antwort, die wir geben, werden auch die Gründe erläutert, aus denen wir einer Anfrage gegebenenfalls nicht nachkommen können. Bei Anträgen auf Datenübertragbarkeit wählen wir ein Format für die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten, das leicht zu verwenden ist und es Ihnen ermöglichen sollte, die Daten ohne Probleme von einer Einrichtung an eine andere Einrichtung zu senden. Wir erheben keine Gebühren für die Bearbeitung oder Beantwortung Ihrer überprüfbaren Verbraucheranfrage, es sei denn, die Anfrage ist übertrieben, wiederholt sich oder ist offensichtlich unbegründet. Wenn wir zu dem Schluss kommen, dass die Anfrage eine Gebühr rechtfertigt, teilen wir Ihnen die Gründe dafür mit und unterbreiten Ihnen einen Kostenvoranschlag, bevor wir Ihre Anfrage bearbeiten.

Wie bereits erwähnt, können wir sensible Daten erheben oder verarbeiten, wenn dies erforderlich ist, um die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen zu erbringen, um Sie über andere Produkte oder Dienstleistungen zu informieren und um Sie im Rahmen von Umfragen zu kontaktieren, um Ihre Meinung zu erforschen. Sie können verlangen, dass wir diese Daten löschen, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen, die im CCPA vorgesehen sind.

Andere kalifornische Datenschutzrechte
Gemäß California Civil Code Section 1798.83 (bekannt als „Shine the Light“-Gesetz) können Einwohner Kaliforniens bestimmte Informationen über die Weitergabe personenbezogener Daten durch uns an Dritte für deren Direktmarketingzwecke im vorangegangenen Kalenderjahr anfordern. Um eine solche Anfrage zu stellen, schreiben Sie uns bitte an die unten stehende Adresse oder an privacy@wahlclipper.com und geben Sie in der Betreffzeile und im Text Ihrer Nachricht „Request for California Privacy Information“ („Anfrage zum Datenschutz in Kalifornien“) an. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von dreißig (30) Tagen oder wie anderweitig vom Gesetz vorgeschrieben beantworten. Bitte beachten Sie, dass nicht jeder Informationsaustausch unter die „Shine the Light“-Anforderungen fällt und dass nur Informationen über einen solchen Austausch in unsere Antwort aufgenommen werden.

Europäischer und britischer Datenschutzhinweis

Dieser europäische und britische Datenschutzhinweis ergänzt die in unserer Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen und gilt ausschließlich für diese Länder.

Für die Verarbeitung Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
Für die Zwecke der Europäischen Union werden Ihre personenbezogenen Daten von der Wahl GmbH kontrolliert, wenn Sie Wahl besuchen, online einkaufen oder sich bei Wahl registrieren oder eine unserer Websites oder Online-Dienste nutzen. Unser EU-Datenschutzbeauftragter ist Norbert Gaulocher und kann unter folgender Adresse kontaktiert werdent:

Am Erlenbach 2 88662

Überlingen, Germany.

E-Mail: datenschutz@wahlgmbh.com

 

Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Vereinigten Königreich Verantwortliche ist Wahl (UK) Limited. Die Kontaktdaten lauten wie folgt:

Wahl (UK) Limited

Sterling House, Clipper Close

Ramsgate, Kent, CT12 5GG

E-Mail: data.protection@wahl.co.uk.

 

Quellen und Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten, unsere Gründe und Rechtsgrundlagen
Wenn erlaubt, können wir die oben beschriebenen personenbezogenen Daten  sammeln. Ihre personenbezogenen Daten werden in erster Linie dazu verwendet, Ihnen die von Ihnen gewünschten Wahl-Produkte und -Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Sie können auch verwendet werden, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, denen wir unterliegen, und um unsere legitimen Interessen zu erfüllen, z. B. um Ihre Erfahrungen zu personalisieren, unsere Dienstleistungen zu entwickeln und zu verbessern oder um illegale Aktivitäten aufzudecken. Mit Ihrer vorherigen Zustimmung können die personenbezogenen Daten auch verwendet werden, um Ihnen Angebote und Werbeaktionen zuzusenden.

Sie haben eine Reihe von Rechten, darunter das Recht, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen, sie zu ändern oder zu löschen oder Ihre Marketingpräferenzen zu ändern (einschließlich des jederzeitigen Widerrufs Ihrer Zustimmung). Bitte lesen Sie den Abschnitt „Ihre Kontrollen und Wahlmöglichkeiten“ oben, um mehr über die Verwaltung Ihrer Marketingpräferenzen oder die Löschung Ihres Kontos zu erfahren.

Beschwerden
Einwohner des Vereinigten Königreichs haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde beim Information Commissioner’s Office (ICO), der britischen Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen (https://ico.org.uk/for-the-public) einzureichen. Wir würden uns jedoch freuen, wenn wir Ihre Bedenken ausräumen könnten, bevor Sie sich an die ICO wenden. Bitte setzen Sie sich daher zunächst mit uns in Verbindung.

In der EU ansässige Personen haben außerdem das Recht, eine Beschwerde bei ihrer örtlichen Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen.

Datenschutzhinweis für Brasilien

Dieser Datenschutzhinweis für Brasilien ergänzt die in unserer Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen und gilt ausschließlich für diesen Rechtsraum.

Kontaktinformationen
Wenn Sie unsere Websites oder Online-Dienste besuchen, bei uns einkaufen oder sich bei uns registrieren lassen, werden Ihre personenbezogenen Daten von WAHL CLIPPER COMÉRCIO DE UTENSÍLIOS PARA CABELO LTDA, der Niederlassung einer privaten juristischen Person, die im CNPJ/MF unter der Nr. 08.011.326/0001-26 registriert ist und sich in der Rua Professor Luiz Leite, n. 150, Eldorado, in der Stadt São José dos Campos-São Paulo-Brasilien, Postleitzahl 12.238-576 befindet, kontrolliert 

Sollten Sie Anmerkungen oder Fragen dazu haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden, können Sie diese an Wahl unter contatolgpd@wahlbrasil.com.br und telefonisch unter 55 12.39554810 mitteilen.  

Wie wir personenbezogene Informationen verarbeiten
Ihre personenbezogenen Daten werden in erster Linie dazu verwendet, Ihnen die von Ihnen gewünschten Produkte und Dienstleistungen von Wahl zur Verfügung zu stellen. Die Daten können auch verwendet werden, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, denen wir unterliegen, oder um unsere legitimen Interessen zu erfüllen, z. B. um Ihre Erfahrungen zu personalisieren, unsere Dienste zu entwickeln und zu verbessern oder um illegale Aktivitäten aufzudecken. Wahl kann personenbezogene Daten auch verarbeiten, um die geltenden lokalen Gesetze und Vorschriften in dem Gebiet, in dem unsere Produkte und Dienstleistungen angeboten werden, einzuhalten. Mit Ihrer vorherigen Zustimmung oder bei Vorliegen eines berechtigten Interesses können die Daten auch verwendet werden, um Ihnen Angebote und Werbeaktionen zuzusenden.

Ihre Rechte
Sie haben eine Reihe von Rechten, die in der brasilianischen Datenschutzgesetzgebung festgelegt sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Recht, die Existenz der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu bestätigen, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen, sie zu ändern oder zu entfernen oder Ihre Marketingpräferenzen (einschließlich des jederzeitigen Widerrufs Ihrer Zustimmung) zu ändern. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Ihre Kontrollen und Wahlmöglichkeiten“ oben. Sie können uns auch unter der oben genannten Adresse oder unter contatolgpd@wahlbrasil.com.br kontaktieren. Bitte geben Sie in der Betreffzeile „Privacy Information Request“ („Informationsanfrage zum Datenschutz“) an und fügen Sie dies dem Text Ihrer Nachricht hinzu. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von dreißig (30) Tagen oder wie vom Gesetz vorgeschrieben zustellen.

Andere gerichtsspezifische Kontakte

Lateinamerika
 
Australia and New Zealand
Wahl Australia PTY LTD hat ihren Sitz in U 1 70 Dulacca St Acacia Ridge, Queensland, 4110 Australien. Sollten Sie Anmerkungen, Fragen oder Beschwerden haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden, können Sie diese per E-Mail an contactus@wahl.com.au oder telefonisch an Aus: (07) 3272 4289 und NZ:  0064 4 589 8819 richten.

 
Kanada
Wahl Canada Inc. hat ihren Sitz in 165 Riviera Dr, Markham, ON L3R 5J6. Sollten Sie Anmerkungen, Fragen oder Beschwerden haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden, können Sie diese an die Postanschrift von Wahl, per E-Mail an info@wahlcanada.com oder per Telefon an +1 (866) 787-9245 richten.

 
China
 
Ungarn
Wahl Hungária Kft. hat ihren Sitz in 9200 Mosonmagyaróvár, Barátság utca 6. SSollten Sie Anmerkungen, Fragen oder Beschwerden haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden, können Sie uns dies per E-Mail an hr@wahl.hu oder telefonisch +27 11 454 4848 mitteilen.

 
Indien
 
Japan
E-Mail: info@wahl.co.jp

Telefonnummer: +81 3 5333 2955

 
Naher Osten und Afrika


Singapur
Wahl Singapur hat ihren Sitz in 51 Goldhill Plaza, #12-07, Singapur 308900. Sollten Sie Anmerkungen, Fragen oder Beschwerden haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden, können Sie diese per E-Mail an customerservice@wahlsea.com richten.

 
Südafrika
Wahl South Africa hat ihren Sitz in Bedfordview, Gauteng, Südafrika. Sollten Sie Anmerkungen, Fragen oder Beschwerden haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden, können Sie uns dies per E-Mail an social@wahlsa.com oder telefonisch +27 11 454 4848 mitteilen.

 
Russia
E-Mail: contact@wahlrus.ru

Telefonnummer: +7 495 121 06 41

 
Türkei
Vietnam

Allgemeine Kontaktinformationen

Die Wahl Clipper Corporation hat ihren Sitz in 2900 North Locust Street, Sterling, Illinois 61081. Sollten Sie Anmerkungen, Fragen oder Beschwerden haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden, können Sie diese an die Postanschrift von Wahl, per E-Mail an privacy@wahlclipper.com oder per Telefon an (844) 999-0307 richten.